Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

12.10.2021 um 06:18 Uhr

Flächenbrand klein
Einsatzbericht anzeigen

09.10.2021 um 12:46 Uhr

Ölspur
Einsatzbericht anzeigen

08.10.2021 um 11:11 Uhr

Ölspur
Einsatzbericht anzeigen

Aufgrund einer größeren Softwareaktualisierung wurde die Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Eisenberg (Pfalz) einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Dabei wurden zahlreiche kleinere und größere Änderungen vorgenommen, um Ihnen den Besuch noch komfortabler und informativer zu gestalten.

Kurze Historie

Die Anfänge

Seit dem April 2004 gibt es die Internetseite unserer Feuerwehr. Am Anfang von einer Person allein und mit eher einfachen Hilfsmitteln erstellt, diente sie eher der grundlegenden Information. Einsätze wurden nur sporadisch eingetragen, und die Inhalte ließen sich wohl am Besten mit dem Wort "überschaubar" bezeichnen. Mit der Zeit, und vor allem durch positive Rückmeldungen der Kameraden der eigenen und anderer Wehren, aber vor allem auch der Bevölkerung, wurde die Seite immer weiter ausgebaut und verbessert.

Der Schritt aus dem Amateur-Webdesign

Anfang 2007 wurde die Seite dann "neu eröffnet" - in einem nun recht professionell aussehendem Design, aber die eigentlich größere Neuerung war der Einsatz eines sogenannten "Content-Managing-Systems" (CMS), welches grob gesagt die Pflege der Internetseite auch Personen ermöglicht, die sich zwar grundlegend mit dem Computer auskennen, aber nicht unbedingt Erfahrung mit Webdesign haben.
Diese Neuerung sollte sich rund ein halbes Jahr später bezahlt machen, als die Pflege der Internetseite aus persönlichen Gründen von der ursprünglichen Person nicht mehr alleine erfüllt werden konnte; es bildete sich ein Team von mehreren Kameraden, die sich seitdem um die Pflege der Seite kümmern.

Die zweite Überarbeitung

Im Frühjahr 2009 bot sich zum 5-jährigen Jubiläum eine eigentlich schon länger anstehende Aktualisierung des Systems auf eine neue Version an. Viel gegenüber der vorher bestehenden Version änderte sich nicht, bis auf die Tatsachen dass es nun wieder eine Bildergalerie gab und das Einpflegen von neuen Einsätzen noch komfortabler und einfacher geworden war.

Die aktuelle Revision

Aus dem gleichen Anlass wie auch schon beim letzten Mal - eine Umstellung auf eine neue Hauptversion der Software der Internetseite - erfolgte nun kurz vor dem Wechsel ins Jahr 2012 eine erneute Überarbeitung. Am seit 2009 bekannten Design wurde bewusst nicht festgehalten, da seit der Inbetriebnahme immer wieder kritisches Feedback zu hören war. Eine Umgewöhnung dürfte aber trotzdem nicht notwendig sein, da die Struktur der Navigationsmenüs weitestgehend der der alten Internetseite entspricht. Folgende Aspekte wurden bei der Bearbeitung berücksichtigt:

Änderungen in der aktuellen Version

Funktionen

  • Trennung von Funktionen zur Navigation; diese finden Sie nun in der linken Spalte, und zusätzlichen Informationen in der rechten Spalte. Letztere kann zur besseren Übersichtlichkeit, z.B. bei der Benutzung eines sehr kleinen Bildschirms oder eines Handys, mit einem Klick auf "INFO SCHLIESSEN" versteckt werden um die Lesbarkeit zu verbessern.
  • Bei den Wetterwarnungen wird die Waldbrandgefahr während den Wintermonaten automatisch ausgeblendet, da der Deutsche Wetterdienst diesen Service nur von März bis Oktober anbietet.
  • Das Zufalls-Einsatzbild kann durch einen Klick vergrößert und weitere zufällig ausgewählte Bilder angesehen werden.
  • Einbindung eines Facebook-Like-Buttons; mit zwei Klicks kann der derzeit betrachtete Artikel auf dem eigenen Facebook-Konto empfohlen werden.
  • Änderung der Anzeige der letzten Einsätze auf eine weniger fehleranfällige Version, außerdem werden die letzten drei anstatt nur der letzte Einsatz angezeigt.
  • Für die Nutzung von allen Feuerwehrangehörigen aus der Verbandsgemeinde Eisenberg: Betrieb eines Diskussionsforums für Neuigkeiten, Absprachen etc., als Umsetzung einer Idee der Wehrleitung der VG Eisenberg. Es existieren Unterforen, die für den Austausch aller Wehrleute der VG verfügbar sind, und solche, die nur jeweils von den Mitgliedern einer einzelnen Feuerwehr eingesehen werden können.

Inhalte

  • Entfernung alter bzw. mittlerweile irrelevanter Artikel, Löschung insbesondere bei Copyright-Verstößen.
  • Überprüfung sämtlicher Verlinkungen auf deren Funktion.
  • Deaktivierung der Bildergalerie; falls vorhanden wird eine Sammlung von Bildern direkt im darüber berichtenden Artikel angezeigt.
  • Aktuelles Gruppenbild.

Aussicht auf zukünftige Inhalte

  • Information über den Förderverein der FF Eisenberg.
  • ?

Wünsche?

Wünschen Sie sich etwas, über das auf der Internetseite bis jetzt noch nicht berichtet wird? Haben Sie positive oder negative Kritik? Senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden versuchen Ihre Wünsche zu erfüllen und Fehler auszumerzen.

Zusätzliche Informationen